Math.random(), Math.floor() & Math.ceil()
Math.random(), Math.floor() & Math.ceil()

Math.random(), Math.floor() & Math.ceil()

Wiki

In diesem Beitrag gehe ich kurz auf 3 Funktionen aus dem Math Standardobjekt ein. Knapp definiert besitzt das Math-Objekt Eigenschaften und Methoden für mathematische Konstanten und Funktionen.

Die beiden Funtkionen Math.random() und Math.floor() zusammen genommen kann man dazu nutzen einen Würfel zu simulieren.

Math.random();

Math.random() tut nichts anderes als eine Zufalls Kommazahl gleich oder grösser als 0 und kleiner als 1 auszugeben.

Zum Beispiel: 0.44539822325790035

Math.floor();

Math.floor() rundet eine Kommazahl ab auf den nächsten Integer, also die nächste ganze Zahl ab.

So wird z.B aus 5.98 die 5 und aus 3.23 die 3. Geht man von einer ganzen Zahl aus, z.B. 2 dann „rundet“ die Funtion auf 2 ab.

Math.ceil();

Math.ceil() rundet eine Kommazahl auf auf die nächste ganze Zahl.

So wird aus z.B 5.98 die 6 und aus 3.23 die 4.

Im Folgenden ein Codeblock der in der Konsole ausgefuhrt werden kann.

let a = Math.random();
let b = Math.floor(a);
let c = Math.ceil(a);
console.log('Die Zahl aus Math.random() beträgt: ' + a);
console.log('Nach Math.floor() rundet sie ab auf ' + b);
console.log('Nach Math.ceil() rundet sie auf auf ' + c);

Die Konsole wird in etwa das ausgeben:

Ich betone auf „in etwa“ da das Ergebnis aus Math.random() (obwohl definiert gleich oder grösser als 0 und kleiner als 1) immer verschieden ist. Math.floor() und Math.ceil() bleiben in diesem Beispiel immer gleich.

Wie man den Würfel simuliert, das erfährst Du in diesem Beitrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.